]]>

Yom Kippur

Wie wird Yom Kippur eingehalten?

Ein Überblick über die Traditionen und Bräuche von Yom Kippur
Jom Kippur markiert den Tag, an dem HaSchem dem Jüdischen Volk die Sünde des Goldenen Kalbes vergeben hat.


Der Vorabend des Yom Kippur

Der Vorabend des Yom Kippur


Am Erew Yom Kippur gehen wir früh am Morgen zum Kappores. Wir essen festliche Mahlzeiten, um unseren Glauben an HaSchem und unser Vertrauen in ihn zu zeigen.


Der Dienst für HaSchem am Yom Kippur

Der Dienst für HaSchem am Yom Kippur

 

 

Yom Kippur ist ein Tag des Gebetes. Wir sind frei von materiellen Angelegenheiten und können uns dem Gebet widmen.


Gebote und Verbote am Yom Kippur

Gebote und Verbote an Yom Kippur

 

 

Am Yom Kippur dürfen wir wie am Schabbat nicht arbeiten. Außerdem gibt es fünf weitere Tätigkeiten, die verboten sind: essen und trinken, Parfüme und Lotionen benutzen, ehelicher Verkehr, unnötiges Waschen und Lederschuhe tragen.


Gelübde lösen

Gelübde lösen

 

 

Kol Nidri beginnt sehr leise. Wir singen es drei Mal, jedes Mal lauter, als würden wir einen spirituellen Palast betreten und uns dem ewigen König nähern.